Besucher

Heute99
Insgesamt439533

Termine

Jugendkapelle
Freitag 20. Oktober 16:00 Uhr
Hüttenaufenthalt Jugendkapelle
Trachtenkapelle
Freitag 27. Oktober 00:00 Uhr
Verabschiedung von Karl-Heinz-Beck
Trachtenkapelle
Sonntag 05. November 00:00 Uhr
Festakt anlässlich 500 Jahre kath. Kirche Oberteuringen

Mitglieder

Facebook

Die JuKa - Früher und Heute

Die Jugendkapelle 1982Beim Musikverein Oberteuringen war man sich schon früh einig, dass der Fortbestand des Vereins, und damit auch der Trachtenkapelle, nur durch eine engagierte Jugendarbeit gesichert werden kann. Aus diesem Grund wurde die Musikschule und die Jugendkapelle ins Leben gerufen. In der Jugendkapelle sollen die Jungmusiker die Möglichkeit bekommen, sich beim gemeinsamen musizieren weiter zu entwickeln und ihre Fähigkeiten zu verbessern. Ausserdem sollen die Jugendlichen langsam an ein höheres musikalisches Niveau herangeführt werden, damit der mögliche Einstieg bei der Trachtenkapelle leichter fällt.

Bereits 1982 konnte in der Festschrift zum Jubiläum des Musikvereins eine ausgewogen Instrumentierte Jugendkapelle gezeigt werden (siehe Foto). Von diesen Musikern sind noch heute viele aktiv.

 

Von 1991 bis 1996 leitete Rudolf Hämmerle die Jugendkapelle. Er baute die Jugendkapelle weiter aus und steigerte das musikalische Niveau. Unter seiner Führung nahm man auch erstmals an Jugendkritikspielen teil, und erzielte dort durchweg gute Ergebnisse.

1994: Die Jugendkapelle unter der Leitung von Rudi HämmerleAb 1996 leitete Sandra Kopp neben der Trachtenkapelle auch die Jugendkapelle Oberteuringen. Die musikalische Leistung der Jugendkapelle konnte durch sie weiter erhöht werden, was durch den ständigen Verjüngungsprozess nicht ganz einfach ist. Bisher kann die musikalische Leiterin der Jugendkapelle nicht nur auf viele erfolgreiche Auftritte zurückblicken, sondern auch hervorragende Ergebnisse bei Wertungsspielen vorzeigen. Im Jahr 2005 konnten die Jugendlichen beim Wertungsspiel in Kressbronn mit den Stücken "Contrasto Grosso" und "Reflections" in der Kategorie 3 (Mittelstufe) das Prädikat "mit hervorragendem Erfolg teilgenommen" erreichen. Im selben Jahr nahm die Jugendkapelle erstmals als Vertreter des Kreisverbands Bodensee am Oberschwäbischen Jugend-Blasmusik Festival in Bad Schussenried teil und wurde dabei von Jury und Publikum zum Sieger gewählt. Im darauf folgenden Jahr konnte die Jugendkapelle diesen Erfolg völlig überraschend wiederholen und den Musikantenkrug erneut nach Oberteuringen mitnehmen.

Die Jugendkapelle 2006 unter der Leitung von Sandra Kopp2011 übernahm Martina Moser die Jugendkapelle von Sandra Kopp. Dieser Personalwechsel sollte sich nicht nur bei der Dirigentin wiederspiegeln. So musste die neue Dirigentin eine neue Truppe formen, da viele Jungmusiker zu den "Großen" in die Trachtenkapelle gewechselt waren. Ab Mitte 2014 gab Martina Moser den Taktstock an ihren Bruder Felix Amann weiter, wodurch die Juka erstmals seit 18 Jahren wieder einen Dirigenten hat. Wie die Jugendkapelle funktioniert weiß er bestens, denn er hat seine ersten musikalischen Jahre als aktiver Jungmusikant dort verbracht.

Wer so erfolgreich musiziert, hat sich auch mal etwas Spaß (ohne Instrument) verdient. Deshalb organisieren die Verantwortlichen immer wieder kleinere Ausflüge, Hütten oder Wanderungen. Wieviel Spaß die 40 Jugendlichen dabei haben zeigen die Bilder in der Fotogalerie.

Die Jugendkapelle 2013 unter der Leitung von Martina MoserAuch in Zukunft wird die Jugendkapelle im Gemeindeleben von Oberteuringen präsent sein und vielleicht sind auch Sie beim nächsten Konzert der Juka dabei, wenn Teuringer Jugendliche gemeinsam musizieren.